Jeden Tag ein Gedicht VII.

Wer schleift meine Knie, wer ölt meine Füße?
Wer brät mir die Hemden, entbeult meinen Hut?
Und wer bestellt dann von mir schöne Grüße?
Schreibt Kärtchen auf denen steht: ja, mir gehts gut?
Wer zupft meine Nase und wer schält mein Kinn,
Wenn ich dann mal alt und wunderlich bin?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s